AM 

 

19.09.2011

  

VERLASSEN WIR NACH 93 TAGEN

DEN HOHEN NORDEN AMERIKAS

UND LASSEN DIE GRANDIOSE

UND IN DER HOFFNUNG WEITERHIN BESTEHENDE

TRAUMHAFTE WILDNIS

HINTER UNS ... 

 

13 515 KILOMETER 

DURCH BRITISH COLUMBIA

- YUKON - NORTHWEST TERRITORIES UND ALASKA

LIEGEN AUF RUMPELPISTEN - DIRT ROADS UND TEERSTRAßEN 

NUN HINTER UNS

DIE DURCH TIEFE WILDNIS-GEBIETE FÜHRTEN

WO MAN AUF EINIGEN STRECKEN FÜR MEHRERE TAGE

NUR EINER HANDVOLL MENSCHEN BEGEGNETE.

 

HÄUFIG FUHREN WIR STRASSEN ZWEI MAL,

DA SIE ALS SACKGASSEN ENDETEN.

 

HIER STÖßT MAN NOCH AUF KLEINE ORTSCHAFTEN

SOWIE MENSCHEN

DIE IN TIEFSTER WILDNIS LEBEN 

WIE MAN ES SICH BEI UNS IN EUROPA

SCHON NICHT MEHR VORSTELLEN KANN.

 

GRANDIOSE LANDSCHAFTEN, TRAUMHAFTE STRASSEN,

 UMGEBEN VON HERRLICHER STILLE

SOWIE WILDLIFE PUR, 

WAR EIN ERLEBNIS BESONDERER ART ... 

 

 ____________________

    

 

AM GROßEN, AUF DER

 

-  I N T E R S T A T E  5  -

 

VERLAUFENDEN GRENZÜBERGANG

 

VON

 

BRITISH COLUMBIA (CANADA) NACH WASHINGTON (USA) 

 

PASSIEREN WIR EIN LETZTES MAL DIE GRENZE 

IN DIE 

  

- V E R E I N I G T E N   S T A A T E N -.  

 

  

WIR LEGEN DIE 

(AM VORLETZTEN GRENZÜBERGANG ZU ALASKA ERHALTENE)

AUFENTHALTSGENEHMIGUNG FÜR DIE STAATEN VOR (6 MONATE), 

BESTÄTIGEN DIE VERSICHERUNG FÜR DAS AUTO 

SOWIE DIE TOLLWUT-IMPFUNG VON PACO

(AN DIESEM GRENZÜBERGANG WICHTIG)  

UND NENNEN NACH AUFFORDERUNG

UNSER REISEZIEL SOWIE WEITEREN GROBEN ROUTENVERLAUF. 

 

NACH EINEM KURZEN BLICK IN UNSER AUTO 

FAHREN WIR WEITER ... 

 

 

 

FORTSETZUNG WASHINGTON / OREGON