LOUISIANA

 

  

 

 

Nach ein paar sonnigen Tagen am GOLF VON MEXICO 

machen wir uns nun auf nach NEW ORLEANS.

 

Unterwegs legen wir einen Stop in

 

SLIDELL

 

ein.

 

Hier wollen wir heute eine Boots-Tour

durch die Sümpfe Louisianas machen.

 

Strahlend blauer Himmel und warme Temperaturen,

der perfekte Tag.

 

Für die Alligatoren

ist es allerdings noch zu früh,

die Nase aus dem Wasser zu strecken.

 

Sie liegen unten am Grund des Sumpfes und warten

bis der Sommer seinen volle Kraft entfaltet.

 

Allerdings sagt man und ganz klar,

dass es auch ohne Alligatorensichtung ein Abenteuer ist,

in die dichten Sümpfe zu fahren. 

 

 

 

 

KLICK THE GALLERY 

 

 CAPTAIN MELVIN

hat einen 1-jährigen ALLIGATOR mitgebracht.

 

 

 

 

Nach einer super tollen 2-stündigen Bootstour

gibt unser Captain nochmal richtig Gas

und donnert mit uns durch die Sümpfe Louisianas,

so dass uns der Wind kräftig um die Ohren pfeift.

 

 

 

 

Und da wir immer noch nicht genug haben

verbringen wir den restlichen Tag sowie die Nacht

am Ufer der Sümpfe.

 

 

 

 

Auf dem Weg nach ...

 

 

  

 

NEW ORLEANS - THE BIG EASY 

 

 

Der Spitzname der MISSISSIPPI-METROPOLE

steht für MUSIK, MARDI GRAS

und ABSOLUTE LEBENSLUST

sowie für das MOTTO 

 

" L A S S T   E S   U N S   G U T   G E H E N ", 

 

dem wir selbstverständlich ordnungsgemäß folgen !!

 

 

 

  

Wir lassen uns einfach 

durch diese herrliche Stadt treiben !! 

 

 

 

 

Der FRENCH MARKET ist schon immer Handelsplatz.

 

Hier gibt es Obst und Gemüse,

tolle Gewürze, Handwerkskunst, Souvenirs

und jede Menge Ramsch.

 

 

 

  

KLICK THE GALLERY

 

 Die legendäre 

 

 BOURBON-STREET im FRENCH QUARTER 

 

ist Jazz- und Biermeile

sowie ein Rummelplatz für Erwachsene.

 

Überall aus den Bars dröhnt 

 

"LIVE-MUSIK"

 

die wir uns nicht entgehen lassen 

und die mal so richtig Stimmung macht.

 

 

 

  

Auf SAMMY´S TERRASSE 

lässt sich bei einem MARGARITA und LECKEREN ESSEN

 das herrliche kunterbunte und verrückte Treiben

in den Gassen des FRENCH QUARTERS

 wunderbar genießen. 

 

 

 

  

Zum Abschluss

drehen wir noch eine Runde um den SUPERDOME,

dem modernen Wahrzeichen der Stadt,

welches 2005 vom Hurrikane Katrina

schwer beschädigt,

jedoch mittlerweile wieder aufgebaut wurde.

 

 

 

 

 

Nach einem einfach tollen Aufenthalt,

verlassen wir die Stadt

und kreuzen erneut den MISSISSIPPI-RIVER in LOUISIANNA

sowie zwei weitere schöne,

alte dort ansässige Plantagen.

  

-WOHNEN AM MISSISSIPPI-RIVER IN LOUISIANA-

 

Wir machen uns auf, weiter in den Westen.

 

 

 

 

Immer wieder 

geht es über kilometerlange Brücken 

die uns durch das SWAMP-LAND führen.

 

 

 

 

 Am 29.01.2011

erreichen wir die Staatsgrenze zu

 

TEXAS. 

  

 

- TEXAS -