- C A L I F O R N I E N   I I -

 

_______________

 

  

AM 

26. OKTOBER 2011 

VERLASSEN WIR VORERST

DIE UNBESCHREIBLICH SCHÖNE WESTKÜSTE CALIFORNIENS 

UND RICHTEN UNS WIEDER EIN STÜCK GEN NORDEN.


 EINIGE KILOMETER 

ZIEHEN WIR NUN DURCH BERGIGE WÜSTENLANDSCHAFT, 

VORBEI AN WEIN- UND BAUMWOLLFELDERN

SOWIE ORANGENPLANTAGEN 

ZUM


- S E Q U O I A   N A T I O N A L P A R K -.

  

VOR DEM SEQUOIA NATIONALPARK 

FAHREN WIR ENTLANG AM KAWEAH LAKE

UND LEGEN EINEN LÄNGEREN SONNEN-STOP 

AN DEN 

 

 - S L I C K   R O C K S  -

 

AM 

 

- K A W E A H   R I V E R -  

  

EIN. 

  

 

KLICK THE GALLERY

 

   

DIE SONNE VERSCHWINDET,

ES WIRD ZEIT SICH EINEN PLATZ FÜR DIE NACHT

ZU SUCHEN.

 

AUF DEM WEG ZUM PARKPLATZ

ERKENNEN WIR EIN UNS NICHT UNBEKANNTES PAAR, 

SIGRID & WOLFGANG AUS DEUTSCHLAND

DIE MIT EINEM LEIHWAGEN UNTERWEGS SIND.

 

BISHER SIND WIR IHNEN DREI MAL KURZ

AN DER CALIFORNISCHEN PAZIFIKKÜSTE BEGEGNET.

 

BEIM ERSTEN MAL

TEILTEN WIR UNS EINEN SCHLAFPLATZ AM MEER ...

  

GEMEINSAM MACHEN WIR UNS AUF

IN DEN DIREKT FOLGENDEN -SEQUOIA NATIONALPARK-.

 

AUF EINEM SELF-REGISTER-CAMP  

TEILEN WIR UNS AN DIESEM ABEND ZUM ZWEITEN MAL DEN SCHLAFPLATZ

SOWIE DIE ANFALLENDEN KOSTEN

UND GENIEßEN EINEN SCHÖNEN ABEND

MIT ZUSAMMENGEWÜRFELTEN LECKEREIEN

UND GEMÜTLICHEM LAGERFEUER. 

 

AM NÄCHSTEN MORGEN GEHT ES FÜR UNS ALLE WEITER.

  

WIR FAHREN TIEFER HINEIN

IN DEN

  

-  S E Q U O I A    N A T I O N A L P A R K  -

  

ÜBER EINE STRAßE

AUF DER WIR EIGENTLICH NICHT FAHREN DÜRFTEN,

DA WIR LÄNGER ALS 22 FEET SIND.

 

WIR VERSPRECHEN AM EINGANG 

UNSERE TERRASSE AM HECK EINZUFAHREN

SOMIT HÄTTEN WIR GENAU 22 FEET,

WAS SOGAR STIMMT ...

 

DOCH WIR FAHREN ERST EINMAL 

UND WARTEN WAS PASSIERT.

 

DIE ROAD GEHT ENG UND KURVIG AM FELS ENTLANG, 

ABER ES PASST.

 

  

 

  

HIER STEHEN SIE  

DIE GROßEN SEQUOIA BÄUME 

DIE VERWANDT MIT DEN REDWOODS

AN DER KÜSTE SIND.

 

SIE WERDEN NICHT GANZ SO HOCH

DAFÜR ABER IM DURCHMESSER BREITER ... 

  

 

 

 

UNSER ERSTER ANLAUFPUNKT IST DER

 

 - M O R O    R O C K - 

  

EIN 300 METER HOHER GRANITMONOLIT  

AUF 2050 METER HÖHE. 

 

ÜBER EINE STEILE STIEGE

 GEHT ES HINAUF AUF DEN MONOLITEN.

 

HIER OBEN ERWARTET UNS BEI KLARER SICHT

EIN SPEKTAKULÄRER AUSBLICK

ÜBER DIE GRANDIOSE FELSLANDSCHAFT DER

 

 -  S I E R R A    N E V A D A  -.

 

   

KLICK THE GALLERY

 

  

IM

  

-  G I A N T    F O R E S T  -

   

 SEHEN WIR DEN GRÖSSTEN LEBENDEN BAUM

DER ERDE, 

DEN AUF 2500 JAHRE GESCHÄTZTEN 

 

-  S H E R M A N N    T R E E  -

  

MIT EINEM STOLZEN UMFANG VON 31 METERN.

 

EIN SAGENHAFTES ERLEBNIS !!

 

  

 

 

NOCH MEHR GROSSE BÄUME IM SEQUOIA

UND ANTIKES WURZELGEHÖLZ...

    

 

KLICK THE GALLERY-MIX

 

  

IM DIREKT ANGRENZENDEN

  

- K I N G S    C A N Y O N    N A T I O N A L P A R K - 

  

VERBRINGEN WIR DIE NACHT

 

AM 

  

-  H U M E    L A K E  -.


    

IN DEN PARKS IST ES IN DER REGEL NICHT ERLAUBT,

WENN NICHT ZUSÄTZLICH ERWÄHNT,

FREI ZU STEHEN.

 

DA ALLERDINGS DER CAMPINGPLATZ AM SEE

SCHON GESCHLOSSEN HAT

VERBRINGEN WIR EBEN DIE NACHT

VOR DEM CAMPINGPLATZ

IDYLLISCH DIREKT AM SEE. 

 

 

 

   

NACHDEM WIR DEN HUME-LAKE AM FRÜHEN MORGEN VERLASSEN

ENTSCHEIDEN WIR UNS

NICHT MEHR IN DEN TIEF HINEINFÜHRENDEN

KINGS CANYON ZU FAHREN,

DER U. A. EINE SACKGASSE IST. 

  

BEIM DURCHLESEN UNSERES REISEFÜHRERS

ENTDECKTEN WIR FÜR UNS

NICHTS ALL ZU SEHR SPEKTAKULÄRES ... 

 

WIR GENIESSEN DEN AUSBLICK VON EINEM VIEWPOINT

IN RICHTUNG KINGS CANYON

UND BEVORZUGEN DIE FAHRT ZUR  

 

-  G R A N T     G R O V E  -  

 

UND DEM DORTIGEN   

DRITTGRÖSSTEN BAUM DER ERDE 

DEM

    

-  G E N E R A L L    G R A N T    T R E E  -.

  

 

KLICK THE GALLERY

 

  

WIR VERLASSEN DEN PARK

UND MEIDEN DIE SCHNELLSTRAßE VON FRESNO

 ZUM NÄCHSTEN NATIONALPARK DEM YOSEMITE

UND TUCKERN STATTDESSEN AUF WINZIG KLEINER BACKROAD

DURCH DAS IDYLLISCHE VORGEBIRGE

DER

  

-  S I E R R A    N E V A D A  -

  

ENTLANG AM

  

-  P I N E   F L A T   L A K E  - 

 

HINAUF ZUM YOSEMITE PARK.

 

    

  KLICK THE GALLERY

 

  

AN EINEM KLEINEN SEE

DER AUF DER KARTE NICHT VERZEICHNET IST, 

LEGEN WIR EINEN FAULEN SONNENTAG

SOWIE LECKEREN GRILLABEND EIN.

 

  

 

  

DER

 

-  Y  O  S  E  M  I  T  E    N A T I O N A L P A R K -   

 

AN DEN WESTLICHEN HÄNGEN

DER SIERRA NEVADA GELEGEN 

IST WOHL DER BELIEBTESTE PARK IN DEN USA

UND SOMIT AUCH EINER DER BEST FREQUENTIERTEN .

   

GESCHÄTZTE 4 MILLIONEN BESUCHER

STÜRMEN JÄHRLICH IN DIESEN PARK.

 

DA HAT MAN EIGENTLICH GAR KEINE LUST, 

WENN MAN DAS LIEST.

 

DOCH ES IST ENDE OKTOBER 

UND VON DEN MENSCHENMASSEN IST ZUM GLÜCK 

SO GUT WIE NICHTS MEHR ZU SEHEN ...

 

 ______________

  

 

BEEINDRUCKENDE FELSEN AUS GRANIT,

KLARE SEEN UND ATEMBERAUBEND SCHÖNE WASSERFÄLLE

ERWARTEN UNS HIER

ZUDEM EIN PRÄCHTIGER HERBST

UND ZUM GLÜCK NOCH KEIN SCHNEE.

 

______________

 

 

ERSTER ANLAUFPUNKT FÜR UNS IST DER

 

 -  G L A C I E R    P O I N T  - 

  

ZU DEM EINE 25 MEILEN SACKGASSE FÜHRT.

 

VON 1000 METER HÖHE 

HAT MAN EINEN GRANDIOSEN AUSBLICK

AUF DIE GRANITMASSIVE DER

 

 -  S I E R R A    N E V A D A  -

 

  SOWIE DEN

  

-  H A L F    D O M E  -.



HALF-DOME



KLICK THE GALLERY

 

  

AM SPÄTEN NACHMITTAG

FAHREN WIR DIE STRECKE WIEDER ZURÜCK

HINUNTER INS  

  

-  Y O S E M I T E    V I L L A G E  -.


 

 AUF DEM WEG DORTHIN

KREUZT EIN COYOTE UNSREN WEG.

 

CA. 3 METER VOM AUTO ENTFERNT

STEHT ER DA UND LÄSST SICH NICHT STÖREN.

 

PACO IST GANZ ANGETAN !!

 

OB ES WOHL EINE COYOTIN IST ??  

 

 

 

  

AM CAMPINGPLATZ ANGEKOMMEN

SUCHEN WIR UNS EIN PLÄTZCHEN

UND VERSUCHEN GERADE MAGGIE EINZUPARKEN,

ALS EIN MANN GANZ AUFGEREGT AUF UNS ZU KOMMT

UND MEINT, 

DASS ZWEI ZEILEN WEITER

AUCH SO EIN DING STEHEN WÜRDE IN GELB/WEIß.

 

WIE GENIAL

FRANS & MARTINE

AUS BELGIEN MIT IHREM MAN-TRUCK SIND HIER. 

 

WIR WUSSTEN,

DASS SIE WIEDER IN DEN STAATEN SIND

UND AUCH IRGENDWO IN DER NÄHE

ABER DAS SIE GENAU HIER SIND ...

 

WIR HUPEN DIE BEIDEN AUS DEM TRUCK

UND DIE FREUDE IST VERDAMMT GROß.

 

GEMEINSAM VERBRINGEN WIR EINEN HERRLICHEN ABEND

BEI DEM ES VIEL ZU ERZÄHLEN GIBT.

 

AM NÄCHSTEN STEIGEN WIR GEMEINSAM HINAUF

ZU DEN 

   

-  V E R N A L     F A L L S  -. 





KLICK THE GALLERY

 

 

DURCH DEN YOSEMITE PARK ...  

   


GEMEINSAM MIT FRANS & MARTINE DURCH DEN IM ABENDLICHT LIEGENDEN PARK



KLICK THE GALLERY

TUNNEL-VIEWPOINS

 

   

NACHDEM WIR ERNEUT

EINEN HERRLICHEN ABEND ZUSAMMEN VERBRACHT HABEN

STEHT NUN HEUTE MAL WIEDER

ABSCHIED AUF DEM PROGRAMM.


JEDOCH NICHT FÜR LANGE

DA WIR UNS BALD SCHON EIN LETZTES MAL

IN LAS VEGAS WIEDER SEHEN WERDEN.

 

  

 

  

WIR ZIEHEN WEITER

UND FOLGEN NUN DEN NÄCHSTEN 56 MEILEN 

DER TRAUMHAFTEN UND NOCH OFFENEN    

 

-  T I O G A    R O A D  - 

 

ÜBER DAS 2500 METER HOCH LIEGENDE PLATEAU DER 

 

- S I E R R A   N E V A D A - 

 

VORBEI AM 

 

- O L M S T E D   V I E W P O I N T -.  

    

 

KLICK THE GALLERY

 

 

ES GEHT NOCH WEITER HINAUF

ZUM TRAUMHAFTEN

SOWIE VON GIGANTISCHEN GRANITFELSEN UMGEBENEN

 

 - T E N A Y A     L A K E  -. 

 

 



KLICK THE GALLERY

  

 

 AM 1. NOVEMBER PASSIEREN WIR DEN  

3031 METER HOCH GELEGENEN

 

 -  T I O G A    P A S S   -,

  

VERLASSEN SOMIT DEN YOSEMITE PARK 

UND FAHREN HINUNTER IN DIE TIEFE DER

 

 -  H I G H    S I E R R A    N E V A D A  -.

  

 

 

  

ZUM 

 

-  M O N O     C R A T E R     L A K E  -

    

HIER VERBRINGEN WIR DIE NACHT 

NEBEN EINER GRAVEL ROAD 

MIT BLICK AUF DEN MONO LAKE

SOWIE AUF DIE LEICHT VERSCHNEITEN BERGE 

DER

  

 -  S I E R R A    N E V A D A  -  

  

UND WEIT UND BREIT

IST KEIN HAUS IN SICHT.

 

   

KLICK THE GALLERY 

 

  

DIE NACHT WAR BITTERKALT,

SO DASS UNS AM MORGEN

DAS WASSER IN DEN LEITUNGEN GEFROREN IST.

 

DOCH DIE SONNE LUNZELT DURCH

UND ERWÄRMT DIE LUFT RECHT SCHNELL. 

 

ÜBER EINE DIRT ROAD MACHEN WIR UNS AUF, 

TIEF HINEIN IN DIE PRÄRIE

IN DAS NAHE ZU NEVADAS GRENZE LIEGENDE

  

-   B    O    D    I    E   -

  

EINER GHOST TOWN.

   

 

 

 

" B  O  D  I  E " IST EINE GHOST TOWN

WIE AUS DEM BILDERBUCH UND  

LIEGT IN DEN ÖSTLICHEN AUSLÄUFERN 

DER  

  

- S  I  E  R  R  A     N  E  V  A  D  A  -.

 

  

UM 1858 SUCHTE WILLIAM S. BODIE IN DEN BERGEN NACH GOLD

UND WURDE HIER FÜNDIG.

 

ZUERST BOOMTE DER NACHBARORT -AURORA-.

 

ABER AUCH BODIE BOOMTE EINIGE JAHRE SPÄTER

ALS MEHRERE ÄUßERST REICHE GOLDADERN

GEFUNDEN WURDEN.

 

DIE STADT WUCHS AUF ÜBER 10 000 MENSCHEN

UND BESAß 65 SALOONS UND SOGAR EINEN 

ROTLICHT - BEZIRK. 

 

BODIE WAR EINE WILDE STADT MIT ÄUßERST

SCHLECHTEM RUF.

 

DOCH SCHON WENIGE JAHRE SPÄTER WAREN DIE MINEN ERSCHÖPFT.

  

NACH DEM ERSTEN WELTKRIEG

SANK DIE EINWOHNERZAHL STARK.

 

1930 WURDE DIE STADT GANZ VERLASSEN... 

  

____________________

 

   

150 DER HÄUSER STEHEN NOCH HEUTE

UND BEFINDEN SICH - BIS AUF EINIGE REPARATUREN -

 IM ABSOLUTEN ORIGINALZUSTAND.

 

DIE HÄUSER WERDEN KONSERVIERT

NICHTS WIRD IM INNEREN VERÄNDERT...

 

SO IST BODIE HEUTE EIN MITTELDING ZWISCHEN

ECHTER GHOST TOWN UND LIVING MUSEUM.

 

EINGESTAUBTE TELLER UND TASSEN STEHEN NOCH SO

WIE SIE VERLASSEN WURDEN. 

 

  WIR SCHWEIFEN DURCH BODIES STAUBIGE GASSEN...

 

  

 

  

NACH EINIGEN STUNDEN AUF FASZINIERENDER ZEITREISE

BEWEGEN WIR UNS NUN WIEDER AUF

-VERY ROUGH ROAD-

ERNEUT ZUM 

 

-  M O N O    C R A T E R     L A K E - 

  

AUF DER GRAVEL ROAD

LEGEN WIR EINE CAFE-PAUSE EIN

UND HÖREN PLÖTZLICH IN DER STILLE EIN AUTO,

WELCHES NICHT NORMAL KLINGT.

 

GANZ AUFGEREGT KOMMEN UNS VIER AUSTRALIER

MIT DEM LEIHWAGEN ENTGEGEN 

UND EINEM PLATTEN REIFEN,

DER MITTLERWEILE SCHON VÖLLIG ZERFETZT IST.

 

DA DER LEIHWAGEN KEIN WERKZEUG MIT SICH FÜHRT

 WAREN SIE GEZWUNGEN

DIE LETZTEN 10 KILOMETER AUF EXTREMER DIRT ROAD 

MIT DEM PLATTEN ZU FAHREN.

 

WIR HALFEN DEN AUSTRALIERN WIEDER AUF DIE BEINE

UND ZOGEN VON DANNEN ...

 

  

  

 

EIN ZWEITES MAL VERBRINGEN WIR DIE NACHT

DIREKT AM

  

- M O N O    C R A T E R    L A K E -

  

MIT BLICK AUF DIE

VON DER ABENDSONNE ANGESTRAHLTEN TUFFSTEIN-FORMATIONEN.

 

  

 

  

AM MORGEN BESTAUNEN WIR

DIE UM UNS HERUM UNWIRKLICHE GEGEND

UND EIN PAAR METER WEITER

NOCH MEHR 

 

- F A S Z I N I E R E N D E -

 

 TUFFSTEINFORMATIONEN

DIE AUS DEM WASSER RAGEN

UMGEBEN VON EINER SPEKTAKULÄREN KULISSE

SOWIE EINER KÜHLEN WINDBRISE VON DEN BERGEN...  

 

  

KLICK THE GALLERY

   

 

  

AM NACHMITTAG GEHT ES WEITER NACH  

 

-  B  I  S  H  O  P  - 

 

  

 

 

BISHOP BIETET GUTE

VERSORGUNGSMÖGLICHKEITEN AN.

 

HIER FRISCHEN WIR NOCH EINMAL UNSERE VORRÄTE AUF

 UND KNALLEN DIE TANKS ORDENTLICH

MIT DIESEL VOLL

DA DIE PREISE IM DEATH VALLEY,

DEM VOR UNS LIEGENDEN NATIONAL-PARK,

VERMUTLICH EXTREM HOCH SEIN WERDEN

 UND VERBRINGEN DORT EINE NACHT

BEVOR WIR UNS AUFMACHEN IN DEN  

  

- D E A T H    V A L L E Y    N A T I O N A L P A R K -.

 

  

AM MORGEN SCHAUEN WIR AUS DEM FENSTER

UND SEHEN,

DASS ES IN DER NACHT

ERNEUT HOCH AUF DEN BERGEN DER -SIERRA NEVADA-

GESCHNEIT HAT.

 

WIR HATTEN GLÜCK 

MIT DER FAHRT ÜBER DEN TIOGA PASS ... 

 

  

 KLICK THE GALLERY

 

 

AM 

05. NOVEMBER 2011 

MACHEN WIR UNS AUF 

IN DEN TROCKENSTEN UND GRÖßTEN 

NATIONALPARK DER USA 

DEM

  

-  D E A T H    V A L L E Y  -  

(TAL DES TODES)

 

  

CALIFORNIEN III  -  DEATH VALLEY